AGB

Allgemeine Geschäftsbedigungen Weingut und Sektmanufaktur Hubertus Reis

1. Angebot:

Das Angebot der in der Preisliste aufgeführten Waren ist freibleibend.

2. Preise:

Die Preise verstehen sich in Euro per Flasche, einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer bzw. Sektsteuer.
Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum netto zahlbar.

3. Lieferzeit:

Unsere Liefertermine sind ausschließlich unverbindliche Angaben.

4. Versand:

Bei einem Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland bis zu einem Warenwert von 150 € berechnen wir für die Lieferung einen Versandkostenanteil von 5,- €. Ab 150 € Warenwert liefern wir innerhalb der Bundesrepublik Deutschland versandkostenfrei.

5. Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

Sie sind zur Aufrechnung gegen unsere Ansprüche nur berechtigt, wenn Ihre Forderungen rechtskräftig festgestellt wurden, wir diese anerkannt haben oder wenn Ihre Forderungen unstreitig sind. Zur Aufrechnung gegen unsere Ansprüche sind Sie auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen. Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

6. Bestehen oder Nichtbestehen eines Widerrufs- oder Rückgaberechts sowie die Bedingungen und Einzelheiten der Ausübung

Als Verbraucher haben sie ein Widerrufsrecht. Die Einzelheiten finden Sie in unserer Widerrufsbelehrung.

7. Jugendschutz:

Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie uns, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

8. Eigentumsvorbehalt:

Die verkaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen Eigentum des Verkäufers.

9. Erfüllungsort

Ist der Kunde Unternehmer, so ist Sitz des Verkäufers der vereinbarte Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen den Parteien.

10. Datenschutz

Die Einzelheiten zum Datenschutz finden Sie auf dieser Internetseite:

Schlussbestimmung

Für alle Rechtsbeziehungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.